Kohärenz Atemsignal und Herzrate

Die wichtigste Kennzahl für die Bestimmung deiner optimalen Atemrate ist der Zusammenhang zwischen deiner Atmung und deiner Herzrate. „BreathTuner HRV“ ist nach unserem Wissen die einzige App, die diesen Zusammenhang exakt auswerten und daraus eine Empfehlung für deine persönlich beste Atemrate ableiten kann. Das ist deshalb möglich, weil „BreathTuner HRV“ gleichzeitig deine Bauchatmung und auch deine Herzschläge aufzeichnen kann.

8 Atemzüge/Minute
7 Atemzüge/Minute
6 Atemzüge/Minute
5 Atemzüge/Minute
4 Atemzüge/Minute

Die Diagramme sind direkt aus der App kopiert. Sie zeigen jeweils einen Atemzug bei verschiedenen Atemgeschwindigkeiten.

Die grüne Kurve ist deine Atmung. Beim Einatmen bewegt sich das Zwerchfell nach unten und drückt dabei den Bauch nach außen (die grüne Kurve geht nach oben). Beim Ausatmen entspannt sich das Zwerchfell und der Bauch bewegt sich zurück nach innen (die grüne Kurve geht nach unten). Beim Einatmen schlägt dein Herz schneller (rote Kurve rauf) und beim Ausatmen schlägt dein Herz langsamer (rote Kurve runter). Der Fachbegriff für diesen Zusammenhang heißt respiratorische Sinusarrhythmie. Das ist eine gute Arrhythmie. Mit der richtigen Atemgeschwindigkeit kannst du Atmung und Herzschlag perfekt synchronisieren und somit deine autonome Balance und Parasympathikusaktivität optimieren.

Bei den ersten beiden Bildern oben (Atemgeschwindigkeiten von 8 und 7 Atemzügen pro Minute) siehst du, dass dein Herz etwas nachläuft. D.h. deine Herzrate beginnt relativ zur Atmung etwas später anzusteigen bzw. abzufallen. Diese Atemgeschwindigkeiten sind zu schnell für dich.

Beim letzten Bild (Atemgeschwindigkeit ist 4 Atemzüge pro Minute) ist es genau umgekehrt. Dein Herz läuft vor. Deine Herzrate beginnt schon vor dem Start der Einatmung zu steigen bzw. vor dem Start der Ausatmung zu fallen.  Diese Atemgeschwindigkeit ist zu langsam für dich.

Bei den Bildern in der Mitte (3. und 4. Bild, Atemgeschwindigkeit ist 6 und 5 Atemzüge pro Minute) sind Herz und Atmung gut synchronisiert. D.h. deine Herzrate steigt und fällt synchron mit deiner Bauchatmung.

BreathTuner kann diesen Zusammenhang zwischen Herz und Atmung bei einer Messung erkennen, aufzeichnen und auswerten und damit deine persönlich beste Atemgeschwindigkeit ermitteln.

Kohärenz Atemsignal und Herzrate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site.